Elektromotoren wandeln elektrische in mechanische Energie um.

Für jeden Staat gibt es unterschiedliche Vorschriften und Richtlinien, um ihren Betrieb gemäß den jeweiligen Umweltbestimmungen zu regeln und die Sicherheit von Personal und Maschinen dort sicherzustellen, wo sie installiert sind.

ATEX

Elvem wurde von einer Dritteinrichtung ATEX-zertifiziert.

Die ATEX-Zertifizierung gilt für den europäischen Markt. Für alle Produkte, die innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten in explosionsgefährdeten Umgebungen installiert werden, ist die ATEX-Zertifizierung erforderlich. ATEX steht als Akronym für ATmosphères EXplosibles.

Elvem stellt selbstbremsende asynchrone Dreiphasen-, Einphasen- und Doppelpol-Elektromotoren aus Aluminium und Gusseisen mit ATEX-Zertifizierung her:

  • Zonen 2 – 22
    • II 3G Ex nA IIC T4 Gc
    • II 3D Ex tc IIIC T135°C Dc IP65
  • Zonen 1 – 21
    • II 2G Ex d IIC T4
    • II 2G Ex de IIC T4
    • II 2D Ex tb IIIC T135 Db
    • II 2G Ex e II T4

QUALITÄTSMANAGEMENTSYSTEM NACH EN ISO 9001

Mit dem Ziel, die Effizienz und Effektivität der internen Prozesse zu verbessern, um so die eigenen Kunden bestmöglich zufriedenzustellen und auf den wachsenden Wettbewerb auf dem Markt reagieren zu können, erhielt Elvem im Jahr 2001 die Zertifizierung nach ISO 9001.

Elvem bemüht sich, alle durch das international anerkannte Verfahren nach ISO 9001 vorgegebenen Parameter einzuhalten. So kann für die eigenen Kunden die Aufrechterhaltung und Verbesserung der Qualität der Waren und Dienstleistungen über die Zeit sichergestellt werden.

CE-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

Alle Dreiphasen- und Einphasen-Asynchronmotoren von Elvem entsprechen der internationalen Norm IEC 60034 und den europäischen Normen

– Niederspannungsrichtlinie (LVD) 2014/35/EU
– Richtlinie zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMC) 2014/30/EU
– RoHS-Richtlinie 2011/6/EU
– Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (*)

Motoren mit IE2- oder IE3-Kennzeichnung entsprechen den Verordnungen 640/2009/EG, 4/2014/EU und der Richtlinie 2009/125/EG

(*) unter der Annahme, dass die Motorkomponente nicht in Betrieb genommen werden kann, bevor die Maschine, in die sie eingebaut wird, erklärtermaßen den Vorgaben der Richtlinie entspricht. Bei der Verwendung des Motors müssen die Einhaltung der Norm EN 60204-1 und der Sicherheitshinweise in der Betriebs- und Wartungsanleitung sichergestellt sein.

UL-CSA-Konformität

Die Kennzeichnung UL Recognised wird von der UL, der Underwriters Laboratories Inc., einer unabhängigen und gemeinnützigen US-amerikanischen Organisation, vergeben, die seit mehr als einem Jahrhundert die Konformität bestimmter Produkte mit lokalen, föderalen, US-bundesstaatlichen und kanadischen Vorgaben verifiziert und zertifiziert.
Die Einhaltung dieser Normen ist für die Vermarktung von Produkten wie Elektromotoren innerhalb der USA und Kanada obligatorisch.
Produkte mit der Kennzeichnung entsprechen den Sicherheitsstandards, deren Anforderungen für verschiedene Branchenbereiche in jährlich überarbeiteten Codes erfasst werden.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf www.ul.com. Elvem kann für die eigenen Elektromotoren diese Dokumentation liefern.

EAC-Konformität

Die Russische Föderation fordert für bestimmte Produkte die EAC-Konformität. Die Gost-Kennzeichnung und die TR-CU-Zertifizierung weisen auf die Konformität der Produkte mit den Richtlinien und geltenden Gesetzten der Föderationsstaaten hin.

Elvem kann für alle eigenen Elektromotoren diese Dokumentation liefern.

per tutti i motori elettrici questa documentazione.